Mittwoch, 10 August 2016 10:16

Saal-Digital die Zweite

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Copyright by www.sandmans-dark.de
 

Das Wandbild von Saal-Digital!

Die Firma "Saal-Digital" (www.Saal-Digital.de) erwählte mich vor garnicht all zu langer Zeit als Tester für ein Fotobuch aus ihrem Hause mit meinen Werken. Nun wurde ich wieder ausgewählt als Tester, dieses mal geht es um ein Wandbild. 

Um ihre Produkte zu perfektionieren, sowie die Handhabung der Gestaltung für den Verbraucher, sucht Saal-Digital ab und an Produkt-Tester wo unter anderem ich nun zum zweiten mal ausgesucht wurde.

Hier könnt ihr nun meine Erfahrungen erlesen.

 

 

In meinem letzten BLOG habe ich schon einmal die Firma "Saal-Digital" vorgestellt und über ihr Fotobuch sowie die Handhabung der Bestellung berichtet. Nun war ich Tester für ein Wandbild und auch hier ist meine Begeisterung sehr hoch zu diesem Produkt.

Ich hatte die Option, verschiedene Variationen eines Wandbildes zu bestellen, so gibt es neben dem von mir bestellten Wandbild aus Acrylglas auch noch Alu-Dibond, Hartschaumplatte, Fotoleinwand, Picture-Box, Gallery-Print und Aluu-Dibond Butlerfinish welche alle samt sehr variabel erstellt werden können. Diese Funktionen dazu hier jedoch einzeln aufzurufen, würde den Rahmen sprengen.

Mein Wandbild bestellte ich mit einem Bild aus meinem Sammelsorium aus dem Urbex-Bereich in 45cm x 30cm Acrylglas mit 5mm Stärke und Wandaufhängung (Klebeplatten). Die Erstellung dabei war relativ einfach, da ich durch das Fotobuch schon mit der gleichen Software aus dem Hause von Saal-Digital arbeiten durfte die ich in meinem anderen Blog zum Test des Fotobuches schon etwas beschrieben habe.
 
 

Die Qualität des Wansbildes sind sehr hochwertig, so fässt sich das Bild sehr solide an, kein wabeliges Acryl wobei ich mich für 5mm Stärke entschieden habe, da es für meine gewählte Größe von 45cm x 30cm vollkommen ausreicht. Auch kann man die Option nutzen, das Acryl in 10mm Stärke zu benutzen wodurch die Tiefenschärfe sicher noch mehr herausgehoben wird.

Der Aufdruck ist direkt auf der Rückseite des Acryls wo ich natürlich keine Tests gemacht habe, wie solide dieser Aufdruck ist doch wirkte er gut stark und dick aufgedruckt und versiegelt, wodurch kleine Kratzer sicher nicht gleich durchleuchten.

Als Aufhängung habe ich für eine Standard-Aufhängung entschieden, einfache Blechplatten zum aufkleben auf die Rückseite, doch bietet Saal-Digital auch noch andere Möglichkeiten an wie Schraub-Halterungen oder Profil-Aufhängung. Ich war leider durch eine Freundin abgelenkt, als ich meine Aufhängung auf das Bild klebte, so habe ich diese auf der Unerseite des Bildes geklebt wodurch das Bild nun verdreht an der Wand hängen würde :) 

Diese bekomme ich zwar vielleicht wieder ab durch Angelschnur oder erwärmen doch ist das Risiko zu hoch, das man den Aufdruck dabei beschädigt. Daher steht das Bild nun an einem gut sichtbaren Platz für alle und ich weiß schon, das ich mir noch ein weiteres Wandbild bestellen werde in viel größer, da mich diese Qualität doch sehr überzeugt hat.


Vielen Dank an Saal-Digital für dieses Vertrauen und für diese Zusammenarbeit, natürlich gerne wieder bei dieser hochwertigen Qualität.

PS: Das Acryl ist zum Anfang sehr staubanziehend wo ich noch nicht sagen kann, ob das so bleibt oder nicht, ist aber denkbar normal bei Acrylbildern.

 

Gelesen 538 mal
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net